Netzgerät PSC-160

09. Oktober 2015

  • Leistung: 160 Watt
  • Eingangsspannung: von 127 bis 370 Volt DC, 90 bis 264 Volt AC (47 bis 63Hz)
  • maximaler Einschaltstoßstrom: 70 A
  • maximaler Leckstrom: 1 mA
  • 105 bis 150 % Überlastschutz
  • I/P-O/P, Isolationsspannung: 3000 Volt AC
  • I/P-FG, Isolationsspannung: 2000 Volt AC
  • O/P-FG, Isolationsspannung: 500 Volt AC
  • Betriebstemperatur: von -20 bis +70 °C
  • Gewicht: 0,35 kg

mehr Informationen zu PSC-160
Diese Geräte sind die stärksten ihrer Reihe und werden in offener Bauform (open frame) angeboten und sind mit USV-Funktion und Universaleingang ausgestattet. Es besteht Schutz gegen Kurzschluss, Überspannung und Überlast. Darüber hinaus bieten sie Tiefentladeschutz und ein Signal für Stromausfall sowie  niedrigen Batteriestand. Bei einer Leistung von 160 Watt sind zwei Spannungen verfügbar: 13,8 Volt (PSC-160A) und 27,6 Volt (PSC-160B). Kompakter sind die Serien PSC-35, PSC-60 und PSC-100.

Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Facebook
  • Wikio DE
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Bloglines
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Oneview
  • Technorati