Netzgerät PLD-40

    pld-40

  • Leistung: 37 bis 40 W
  • Litzenanschlüsse
  • Überlastschutz durch Abschalten, auto recovery
  • geschützt gegen Kurzschluss, Überspannung
  • eingebauter PFC-Schaltkreis
  • für Innenanwendungen
  • für LED- und Beleuchtungsanwendungen
  • Konstantstrom
  • Eingangsspannungsbereich: 180…295V AC (47…63Hz)

mehr Informationen zu PLD-40
Die Schaltnetzgeräte der PLD-Serien sind kurzschluss-, überlast- und überspannungsgeschützt. Bei einer Leistung von 37 bis 40 Watt bieten wir die Ausgangsspannungsbereiche 70…108 Volt (PLD-40-350B), 45…80 Volt (PLD-40-500), 34…57 Volt (PLD-40-700B), 22…38 Volt (PLD-40-1050B), 17…29 Volt (PLD-40-1400B) sowie 13…23 Volt (PLD-40-1750B) an.  Etwas preiswerter sind die kleineren PLD-16– bzw. PLD-25-Serien, leistungsstärker ist die PLD-60-Serie. Die baugleichen PCD-Serien sind mit AC-Dimmung ausgestattet.

Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Facebook
  • Wikio DE
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Bloglines
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Oneview
  • Technorati

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,