Netzgerät TP-150

Meanwell TP-150 Serie

  • Eingangsspannungsbereich von 90…264V AC, 47…63Hz und 127…370V DC
  • Schraubanschlüsse
  • Überlastungsschutz durch Abschalten, auto recovery
  • kurzschlussfest
  • 100% Burn-In-Test unter Volllast
  • eingebauter Entstörfilter, geringe Restwelligkeit
  • 0,75A Eingangsnennstrom bei 230V
  • 45A Einschaltstoßstrom bei Kaltstart mit 230V
  • Betriebstemperaturbereich von -10…+60°C
  • Überlastungsschutz: 105…150%
  • Überspannungsschutz: 115…135%

Die Netzgeräte der TP-150 Serie, im einzelnen TP-150A, TP-150B, TP-150C und TP-150D, besitzen jeweils drei Ausgangsspannungen und sind für Anwendungen in einem Leistungsbereich zwischen 148 und 154 Watt geeignet. Wird eine geringere Leistung gebraucht, eigenen sich die kleineren und günstigeren Serien der TP-Reihe: TP-100 und TP-75. Werden vier Ausgangsspannungen benötigt, bieten sich Netzgeräte der QP-Reihe, wie zum Beispiel die QP-150 Serie, an.

Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Facebook
  • Wikio DE
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Bloglines
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Oneview
  • Technorati

Tags: , , , , , , , , ,